Beiträge von Vanessaking

    Vielen lieben dank ihr beiden, dann versuche ich es mal mit umtopfen und einem Test auf ein paar andere Schädlinge. Sowas hatte ich auch noch nie und ich habe wirklich viele Pflanzen, eigentlich müsste wenigstens eine davon unglücklich sein, aber die sehen alle gut aus. Vielleicht war es wirklich ein zu trockener Sommer und die späte Rechnung dafür oder sie sind dafür zu anfällig für was geworden. Schade um die schönen großen Pflanzen, die haben mich lange begleitet :)


    Liebe Grüße und euch einen schönen Abend!

    Hallo ihr beiden,


    lieben Dank schon mal für eure Antworten. Ich habe bisher noch keine umgetopft, weil ich erst einfach dachte, es liegt irgendwie am zu viel oder zu wenig gießen. Jetzt habe ich mal eine sanft ausgebuddelt, die Wurzeln sehen für mich ok aus, auch nicht schimmlig oder so. Ich bin aber auch keine Spezialistin. Es wuselt auch nichts, aber ich hatte bis vor einer Woche ziemlich viele Trauermücken, die habe ich mit Nematoden soweit jetzt wieder in den Griff bekommen. Kann das den Wurzeln alles derartig schaden? Und an Thripse habe ich noch nicht gedacht, ich habe eben mal geschaut und kann an keinen der Pflanzen was erkennen, würde ich die bei diesem Ausmaß mit bloßem Auge erkennen?


    Noch zu den anderen Fragen: Das Substrat ist eher hart und derzeit feucht, aber nicht nass (weil ich noch die Nematoden pflege), bisher waren alle Grünlilien einfach so pflegeleicht und haben alles mitgemacht, deshalb ist das so seltsam. Die meisten Pflanzen sind seit 2-3 Jahren in ihren Töpfen, es sind alles Ableger der einen großen Pflanze, die aber auch gerade stirbt.


    Liebe Grüße

    Vanessa

    Hallo ihr Lieben und Hilfe 🥺,


    ich habe viele viele Grünlilien, bestimmt 15 Stück nur im Wohnzimmer. Seit ungefähr einem Monat sterben sie mir eine nach der anderen in diesem Zimmer ab und das nach ca. 3-4 Jahren oder noch länger. Ich gieße recht regelmäßig, wenn nicht, bekommen sie mal braune Spitzen und ich weiß, dass ich wohl hätte etwas mehr gießen sollen, oder ich nehme sie aus dem direkten Licht. Das war alles kein Problem, aber jetzt werden bei allen Pflanzen, ob groß oder klein, die Blätter von innen her braun, nach und nach sterben sie alle. Eine konnte ich bisher retten, da war nur noch der Stumpf übrig, mittlerweile hat sie wieder 4 mickrige Blätter. Ich habe nichts am Wasser geändert, dieses Jahr nicht gedüngt (hätte ich das mal tun sollen?) und auch die Temperatur hat sich nicht verändert. Allen anderen Pflanzen hier scheint es gutzugehen. Auch den Grünlilien außerhalb des Wohnzimmers scheinen noch gesund. Was könnte das sein?


    Viele Grüße und lieben Dank schon mal

    Vanessa