Kakteen krank

  • Hallo zusammen,


    Ich habe ein großes Problem mit meinen Kakteen und habe große Angst, dass sich diese Keankheit auch auf meine anderen Pflanzen übertragen hat oder könnte. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Auf den Fotos seht ihr meine Kakteen mit den befallenen Stellen. Habt ihr Ideen wie ich das Problem lösen kann?


    Danke euch schonmal


  • Auf Foto Nr. 1 hätte ich Schildläuse vermutet. Kann das sein? Ist die Haube flauschig und beim Entferne dann klebrig?


    Wo steht die Geigenfeige wie genau? Sind die jungen Blätter so hell und die älteren nicht? Wird sie gedüngt und wie feucht wird sie gehalten? Das Giesswasser ist hart/weich?

  • Hallo:) Danke für deine Antowort. Ich habe es gerade getestet und es fühlt sich glaube nicht klebrig an. Du meinst mit Haube die wissen stellen an den Dornen des Kaktus oder ?


    Sie steht etwas abseits eines Fensters zur Nordseite. Heisst direkte Sonne kriegt sie wenn nur morgens und das auch nicht zuviel. Die neuen Blätter sind etwas grüner als die alten Blätter aber das ist glaube normal oder? Ich giesse die Pflanze so einmal die Woche und nicht zu stark. Nutze Bio Dünger alle 4 Wochen um die Wurzeln nicht so stark zu gefährden.. ich gieße aber mit normalem Leitungswasser ..hoffe das ist nicht der fehler. Danke dir

  • Nochmal alles auf Anfang. Beim Kaktus liegen die Probleme wo genau? An den braunen Rissen und Kratern? Ich bin grad ein bisschen verwirrt.


    Lassen sich beide an ein helleres Fenster stellen? Nord ist im Normalfall zu dunkel, für Kakteen nochmal mehr und auch eine Birkenfeige hat da so ihre Schwierigkeiten.


    Welche Komponenten hat der Dünger genau? Bitte auf der Flasche nachlesen. N-P-K in Prozenten angegeben. Das bitte berichten. Dann sehen wir weiter ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!