Giersch und Flieder

  • Hallo eine Frage ich habe dieses jahr soviel Giersch und von meinem Nachbarn Fliederausläufer.

    Kann mir jemand einen Rat geben wie dem Herr zu werden ist?

    Unkrautvlies oder eine andere Idee?

  • Unkrautvlies nutzt nicht wirklich was. Dazu müsste wenigstens 10cm abgegraben werden und trotzdem hält das weder Giersch noch Flieder auf.


    Die Ausläufer vom Flieder müssen einzeln ausgegraben werden, das ist eine mühselige Sache. An der Grundstückgrenze anfangen und möglichst tief stechen.


    Auch der Giersch sollte flächig ausgestochen werden. Ein Bodenaustausch wäre sinnvoll. Allerdings lässt sich die Pflanze selten komplett verdrängen. Ein Rest bleibt immer und vermehrt sich weiter.


    Sollten sonstige Pflanze im Giersch sitzen, die ausgraben und dann alles pingelig durchwühlen. Auch das ist ärgerlich, ansonsten aber kaum in den Griff zu kriegen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!