Wüstenrose (Adenium obesum) richtig pflegen.

  • Hallo, bin neu hier und wollte mich über meine Wüstenrose informieren.


    Meine 2 sind 4 Jahre alt und sind irgendiwe klein.


    Im web sehe ich, dass sie starke breite Stämme haben, auch mehrere Äste bekommen und viel dichter sind.

    Meine wachsen hingegen nur in höhe. Benutze eine Erde die für Wüstenpflanzen geeignet sind, sowie mit Sand. Derzeit gieße ich die Pflanze kaum.


    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte, was ich falsch mache.


    Hier sind die Pflanzen.


    Lg

  • Ich würde auch sagen: Licht und Sonne

    Freilandaufenthalt ist im Sommer optimal, aber Vorsicht bei tiefen Temperaturen

    Wie warm stehen sie im Winter? Eine Temperatur von 16 bis 18 Grad wäre während der kurzen Tage nicht verkehrt

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Adenium_obesum


    In welche Richtung geht das Fenster? Das alleine muss nicht genug sein. Sie brauchen ein Maximum an Licht, das geht nur an einem unbeschatteten Südfenster. Oder eben Zusatzlicht in der kritischen Jahreszeit.


    Freilandaufenthalt nach Winterende wäre auch eine Idee.

    Hm, es steht so, dass es gegen Mittag die Sonne rein sheint. Also, wenn die Sonne im Westen ist.

    Die Pflanze stand bei mir dauerhaft in der Wohnung.

  • Ich würde auch sagen: Licht und Sonne

    Freilandaufenthalt ist im Sommer optimal, aber Vorsicht bei tiefen Temperaturen

    Wie warm stehen sie im Winter? Eine Temperatur von 16 bis 18 Grad wäre während der kurzen Tage nicht verkehrt

    In meiner Wohnung hat es meisten 18-21 Grad. Ich war mir schon am überlegen, ob ich die Pflanze nochmmal kürzen sollte, damit sie von unten antreibt.

  • Was soll ein Schnitt bitte bringen? Als vollsonnig bedürftige Pflanze (das dürfen gerne 12 Stunden pralle Sonne sein) braucht sie das nötige Licht. Hat sie das dauerhaft nicht, dann kann sie nicht ihren Bedürfnissen nach wachsen und gedeihen.


    Sie macht jede Saison eine Trockenphase durch, wirft dabei ihr Laub und geht in die Ruhe. Dazu braucht sie allerdings kühlere Temperaturen. Hat sie das dauerhaft nicht, dann wirds wieder nichts mit dem gesunden Wuchs und Zustand.


    Ein Schnitt ändert an den Bedürfnissen überhaupt nix. Soll das alles also was werden, dann bleibt nur die Thematik volles Licht im Winter und volle Sonne im Frühjahr/Sommer und Herbst.


    Weil, soll sie austreiben, dann braucht es die oberen Komponenten und das ohne wenn und aber.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!