Neues Pflänzchen bekommen

  • Hallo in die Runde,


    Meine Freundin hat per Ebay einer überforderten Dame ihre Pflanzen abgekauft und mir eine überlassen.


    Ich habe sie als chinesischen Geldbaum bzw. Ufopflanze identifiziert. Sie kam völlig nass und überwässert an, ist mittlerweile nach 1 Wochen aber komplett trocken. Die Erde ist sehr Wasser undurchlässig. Ich wollte ihr Flüssigkeit geben, aber es sickert nahezu gar nicht. Zudem ist die erste fest und eher wie verbrannt.


    Ich plane sie, wenn ich zuhause bin, in fluffige Erde umzupflanzen. Ist das eine gute Idee oder soll ich es erst im Frühjahr tun? Sie steht derzeit in Wasser, aber zieht es nicht auf. Wir hatten die Vermutung, dass die Wurzeln geschädigt sein könnten.


    Ein Rat wäre für die Schönheit ganz toll :)

  • Das hier als grundsätzliche Erklärung zur Pflanzenart:



    Bitte austopfen und Wurzelballen sichten. Was tut sich da? Gut durchwurzelt? Spärlich durchwurzelt?


    Ich halte fluffig für eine gute Idee. Ist zwar nicht die günstigste Jahreszeit, wenn es aber um Leib und Leben geht, dann passt das schon.


    Bitte gewaltfrei das vorhandene Substrat entfernen, was sich wehrt bleibt dran. Wurzelverletzungen nach Möglichkeit vermeiden.


    Sollte es sonst noch wo zwicken, bitte hupen. Viel Erfolg :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!