Pfeilblatt Blätter entwickeln sich nicht ganz

  • Hallo Zusammen,


    Ich habe nun seit einigen Monaten ein Riesenblättriges Pfeilblatt und mit diesem ein Problem, auf das ich so leider keine Antwort finden konnte... Vielleicht weiß ja hier jemand weiter?


    Soweit scheint es der Pflanze gut zu gehen, nichts vertrocknet, keine Wurzelfäule etc. und bis auf die paar äußeren Blätter (bei denen ist ja im Wachstum normal ist, dass sie kaputt gehen) hat sie auch noch keine verloren.


    Das Problem liegt im Wachstum... Es scheint ihr bei mir wirklich gut zu gehen, da sie am laufenden Band neue Blätter austreibt, wirklich eins nach dem anderen. ABER jedes dieser neuen Blätter (inklusive dem, was am austreiben war, als ich sie gekauft habe) entwickelt sich nicht richtig.


    Jenes erstes Blatt hängt traurig herab, es hat sich zwar auf volle Größe ausgebreitet ist aber nie prall geworden und sieht aus wie ein Lappen.


    Alle weiteren Blätter breiten sich gar nicht erst aus, obwohl die Pflanze definitiv genug Wasser kriegen müsste. Hat jemand eine Ahnung, woran es liegen könnte?


    (P.S. wo sie auf den Bildern zu sehen ist, ist nicht der reguläre Standort)


    LG Noah

  • Ich würde für den Anfang umtopfen. Der Topf ist doch arg mickrig.


    Der nächste Punkt ist die Luftfeuchte. Ohne die wird es nicht gehen. Die Alocasia wird mit Sicherheit sofort stramm stehen, wenn sie die für ihre Bedürfnisse nötige Luftfeuchte hat.


    Gibts dazu Möglichkeiten? ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!