Monstera Kopfsteckling

  • Hallo Zusammen,


    ich habe meinen ersten Monstera Variegata Kopfsteckling bekommen. Bin auch ansonsten absoluter Pflanzenanfänger.


    Ich würde ihn - nach Tipps einer Kollegin - gerne noch ein wenig in Wasser stehen lassen, bevor ich ihn einpflanze, damit seine Wurzeln noch ein wenig wachsen können. Er wurde vom Verkäufer auch im Wasser bewurzelt.


    Nun wurde mir empfohlen, eine Pflanzenlampe zu benutzen. Habt ihr Tipps für mich, welches Spektrum jetzt in diesem Stadium das richtige ist? Wie lange braucht er das Licht? Auch nachts?


    Ich würde mich auch sonst über Tipps freuen, was ich beachten kann, damit es ihm gut geht. :blush:


    Sollte ich z. B. das Leitungswasser vorher filtern? Unser Wasser ist ziemlich kalkhaltig.


    Vielen Dank euch im Voraus und ein schönes Wochenende!

  • Glückwünsch zum Nachwuchs :)


    Ich würde Aussaatsubstrat kaufen gehen. Das ist fein und locker und nicht aufgedüngt. Daraus ein flaches Bett machen und den Steckling vorsichtig aufsetzen. Einige Zentimeter noch auffüllen. Wurzeln nicht verbiegen, nur so wie gewachsen ausrichten und befüllen. Das muss am Anfang nicht tief sein. Feucht halten.


    Weiches Wasser ist natürlich gut, also gerne das kalkige Wasser aufbereiten.


    Zusatzlicht muss nicht sein, ein direkter Fensterplatz möglichst hell über den Winter. Im Sommer braucht es dann weniger direktes Licht, südseitig tun sich die panaschierten Blätter schwer.


    Ich würde zeitnah aus dem Wasser aussteigen, es kann anfangen zu faulen und das macht dann wieder zusätzlich Probleme. In Substrat setzen und im nächsten Frühjahr dann wieder in gehaltvolleres Substrat topfen, diesmal dann in einen normalen Topf, so das bisherige Bett gut durchwurzelt ist. Eventuell zwischenzeitlich mit geringer Dosis düngen und das unbedingt auf noch feuchtes Substrat.


    Bei Fragen bitte fragen.

  • Glückwünsch zum Nachwuchs :)

    Ganz lieben Dank für deine schnelle Antwort! :)


    Ich wollte schon lange echte Pflanzen haben, hab mich bisher aber nie dran getraut. Nachdem meine Kollegin mich aber nun als richtige Pflanzenlady inspiriert und begeistert hat, wage ich den Versuch!. Und natürlich möchte ich alles richtig machen.


    Hab ich das richtig verstanden, dass ich die Wurzeln aber komplett bedecken muss? Also erst das Bett bauen in einem Topf (?), dann den Steckling aufsetzen und bis wo dann noch locker bedecken? So wie er jetzt auch im Wasser steht? Reicht es, wenn nur der untere Teil der Luftwurzel mit Substrat bedeckt ist? Ich hab mal ein Bild angehangen - da schaut ja der obere Teil aus dem Wasser raus. Ist das richtig?


    LG und vielen Dank! :sun:

  • Die "normalen" jungen Wurzeln sollten komplett bedeckt werden. Eine Luftwurzel muss nicht bedeckt werden, der Bereich im Wasser kann es aber werden. Der oberirdische Rest sollte sichtbar bleiben.


    Der Topf oder die Schale muss nicht gleich am Anfang voll angefüllt werden, es gibt grad ja nicht viele in die Tiefe gehende Wurzeln. Den Steckling vorsichtig im Topf drehen, so dass die Wurzeln im Topf ihren Platz finden. Sie sollten nicht gestaucht oder gequetscht werden. Sitzt das dann passend auf diesem Bett, dann Substrat so weit anfüllen, dass die Wurzeln mit ca. 2cm bedeckt sind. Angiessen und kontrollieren. Setzt sich das Substrat, nochmal ein bisschen auffüllen.


    Das hört sich sicher furchtbar kompliziert an, mit Geduld und Feingefühl ist die Sache aber kein sonderliches Problem.


    Das ist zu schaffen :)

  • Ich habe keine Monstera. Das gibt das Platzangebot unter den anderen Pflanzen nicht her.


    Aber wieso schaut die Arme ganz links so traurig aus?

  • Der Eiterpickel ist ein Auge, es wächst also was und das ist zu begrüßen :)

    Vielen lieben Dank!! :love:


    Das ist toll! Es sprießt ja überall :clapping: Er bekommt gerade auch immer mehr neue Wurzeln und denen kann man beim Wachsen zusehen. Es scheint ihm wirklich gut zu gehen. Aber ich hege und pflege ihn auch!


    Ich hoffe, er wird seinen Umzug ins neue Substrat auch so gut überstehen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!