Braune Spitzen an neuen Trieben - Alocasia

  • Hey zusammen,


    Nach gefühlt hunderten mehr oder weniger erfolglosen Googlesuchen in den letzten Monaten, dachte ich es wäre an der Zeit, mich in einem Forum anzumelden :)


    Ich habe seit einigen Monaten ein kleines Problemkind, es ist eine Alocasia (Überraschung...) Dragonscale.

    Nachdem ich einen Pilzbefall abwenden konnte und sie nach dem Umtopfen fast ersäuft habe, geht es ihr jetzt gut - dachte ich. Jedenfalls kommen mehrere neue Triebe, aber alle bekommen jetzt eine braune Spitze.


    Zu nass steht sie seit längerer Zeit nicht mehr, ausreichend Licht mit Abendsonne hat sie auch... Könnte das trotz gesunder Blätter Wurzelfäule sein?

    Bin für jeden Tipp dankbar! :)



  • Ist der trockene Ballen so üblich?


    Nein, Wurzelfäule braucht ein Übermaß an Wasser und das länger anhaltend. Das hat dann Auswirkungen in letzter Konsequenz auch auf die Blätter. Wenn die gesund stehen, dann ist es unten ok.


    Was sagt denn die Luftfeuchte?


    Ich würde ein bisschen mehr Wasser geben. Eine so deutlich trockene Oberfläche sollte so nicht sein.


    Falls ich mich hier verstolpere, bitte hupen....

  • Hey kuerzlich,


    danke für deine Antwort und dass du dir Gedanken gemacht hast! Ich gebe immer von unten Wasser, daher die sehr trockene Oberfläche und heute war "Gießtag", das Bild ist davor entstanden!


    Luftfeuchte lässt sicherlich zu wünschen übrig, da ich keinen Befeuchter, Gewächshaus, o.Ä. habe. Soll ich sie mal besprühen?

  • Ich würde von oben giessen. Einfach deswegen, weil dann zuverlässig alles durchfeuchtet ist und sich nicht unnötig von unten nach oben plagen muss. Womöglich dabei gar nicht ganz nach oben kommt.


    Wenn es regnet, dann kommt das Wasser auch von oben. Jede Pflanze kann damit umgehen und schätzt das sogar als Befeuchtung und Reinigung.


    Wegen der Luftfeuchte sollte dringend eine Dauerlösung her. Wenn die Heizperiode losgeht, dann wirds in der trockenen Luft bedrohlich. Daher einen Luftbefeuchter besorgen, ein Terrarium oder ähnliches als Corpus fürs Kleinklima.


    Besprühen alleine sorgt nur für wenige Minuten für einen Effekt, danach stehen die Blätter wieder trocken. Das ist genaugenommen vergebliche Liebesmüh.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!