Alokasia in der Blüte mit Spinnmilben befallen

  • Hallo zusammen,

    Ich bin das erste Mal hier und ganz begeistert über dieses Forum. Und schon habe ich eine Frage. 2 meiner sehr großen Alokasien blühen zur Zeit sehr stark (10 Blüten an einer Pflanze). Jedoch sind sie auch von Spinnenmilben befallen. Hat schon mal jemand versucht, diese Spinnmilben mit Marienkäfer los zu werden? Die Pflanzen stehen bei mir im Wohnzimmer…


    Aufgrund der Größe der Pflanzen kann ich sie nicht abduschen.


    Ich freue mich sehr über eure Tipps. Vielen Dank im Voraus.

  • Wenn sie nicht mehr ins Bad gebracht werden können, dann lassen sie sich wenigstens mit einem nassen Tuch abwischen. Regelmäßig, in einem Durchgang geht sowas nicht.

    Bei Spinnmilben ist Eile geboten, die zerstören sehr schnell alles und die betroffenen Pflanzen verlieren so viel an Substanz, so dass die absterben. Marienkäfer kommen da nicht nach, sie haben in der akuten Phase keine Chance.


    Spinnmilben fühlen sich in trockener Raumluft wohl, sollen die Viecher also in ihrer Entwicklung gestört und behindert werden, dann geht das dauerhaft mit einer hohen Luftfeuchte, was Alocasien auch prinzipiell mögen und wollen.

  • Danke sehr 🙋🏻‍♀️ ich hatte die Hoffnung, dass die Marienkäfer sich schnell den Bauch vollschlagen🙈aber ich sah auch schon das Wohnzimmer voller Käferchen … ich bleibe bei feucht abwischen 🙋🏻‍♀️lieben Dank für die schnelle Antwort

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!