Monstera retten

  • Servus,

    Ich hab eine Monstera geschenkt bekommen wegen einer Haushaltsauflösung.

    Die Blätter waren alle schwarz und sind mittlerweile abgegangen. Jetzt fängt Sie an kleine neue Triebe scheinbar zu haben aber nach kurzer Zeit werden diese immer schwarz. Dann kommt was grünes nach und wird wieder schwarz.

    Kennt sich jemand damit aus?

    Bitte um Hilfe, möchte unbedingt dass Sie weiter lebt.

    Danke im voraus,

    Gruß Ralph

  • Auch servus :)


    Die ist ja riesig!! Es gibt für meine Begriffe zwei Möglichkeiten. Die eine würde ich unbedingt umsetzen und das pronto. Raus aus dem lächerlich kleinen Topf in einen, der 3 bis 4-mal so groß ist. Die Wurzeln hocken momentan im Nix.


    Zusätzlich gehört sie ans Licht. Mir scheint der Raum recht hell, nur ist für mich die Frage, in welcher Entfernung befinden sich die Fenster?


    Wenn sich, damit wären wir beim zweiten Punkt, zuverlässig Neutriebe bilden und die sich gesund entwickeln, dann bliebe die Möglichkeit die komplette Masse durchzukultivieren. Sollte sich dagegen die Pflanze damit schwertun, dann kann sie reduziert werden. Was allerding einigermaßen riskant ist. Fehlt die Substanz, dann geht die ganze Pflanze ein.


    Für den Anfang: umtopfen und das zügig. Heller Platz ohne kalte Zugluft. Nicht düngen nach der Umtopferei (bis zu 8 Wochen) und feucht halten. Nicht nass, nur feucht. Kann leicht antrocknen oben, durchtrocknen aber auf keinen Fall.


    Wenn sie sich klimatisch eingerichtet hat, dann müsste normalerweise der Wuchs auch ohne Schluckauf funktionieren.


    Bei Fragen bitte fragen und ansonsten vom Werdegang berichten.

  • Vielen vielen Dank,

    Die Fenster sind ca 2,5m entfernt.

    Dann werd ich ein Gestell bauen dass sie frei im Raum stehen kann und näher ans Fenster rücken.

    Ja der Topf ist ziemlich klein aber das auch nur weil sie nurnoch ein stumpf unten ist.

    Sie hatte meterlange Luftwurzeln aber in der Erde war nichts mehr.

    Hab also einfach den stumpf unten in die Erde da nichts weiter vorhanden war.


    Ich mach gern Bilder und Updates wenn ich alles umgesetzt habe.

    Gruß Ralph

  • Es sind so ziemlich alle vertrocknet und abgegangen aber es kommen unzählige neu.

    Nur Wurzel in der Erde hatte sie keine mehr. Hoffe das wird wieder.

    Den Willen zu leben hat sie und treibt neue Blätter und Luftwurzeln.


    Ich geb mein bestes dass dieser Riese wieder wird

  • Jup das war auch mein Bedenken, darum hab ich sie erstmal in mein Aquarium gepackt, welches auch mit Epiprenum nach oben bepflanzt ist.. Vielleicht wurzelt sie so an, ansonsten muss ich mit dem Messer ran.

    Steht jedoch seit gestern so und mein Eindruck ist, dass sie weniger schlaff aussieht - Hoffnung habe ich 🥹😂

    Danke schonmal!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!