Weinreben Blätter haben schwarze Punkte

  • Guten Tag,


    ich habe vor kurzem mein Weinreben Kaffeesatz als Dünger gegeben. Nach einem Tag haben sich schwarze Punkte auf den Blättern gebildet (s. Anhang). Ich weiß nicht ob ich mit dem Düngen übertrieben habe oder ob Weinreben wirklich kein Kaffeesatz bevorzugen. Ist das eine Krankheit? Wenn ja, welche? Was soll ich jetzt tun?
    Ich freue mich auf jede Antwort.


    VG

  • Die Punkte haben mit dem Kaffeesatz nix zu tun.


    Sie sind auch sicher nicht nach einem Tag entstanden, die waren vorher nur noch nicht entdeckt :)


    Wie geht es der Pflanze sonst? Irgendwelche Auffälligkeiten oder Schwierigkeiten damit?

  • Hallo,
    vielen Dank für die Antwort. Vielleicht waren die Punkte unentdeckt, denn ich habe sie wirklich erst ein paar Tage danach entdeckt. Der Pflanze geht es eigentlich gut, hat aber jetzt bei einigen Blättern Löcher. Ist das jetzt eine Krankheit bzw. ein Schädling? Vielen Dank im Voraus.


    VG

  • Ich würde mch einfach entspannen und die Geschichte bewundern. Vielleicht organisch düngen, die Pfanze freut das und die lustigen Eier beobachten. Es sind keine Killerinsenkten, die einem alles kahl fressen.


    Bitte nicht fürchten :)

  • Ich sehe da nur auf einem Bild Blätter, auf einem anderen Bild ist der Neuaustrieb welk über den alten Blattansätzen. Ist das generell so?


    Ich weiß hier nichts zu sagen, könnte ein Pilz sein, könnte was anderes sein. Vllt kann da jemand anderes was dazu sagen.

    Wenn etwas wächst, gibt es auf der anderen Seite etwas anderes, das wächst auch...nur negativ.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!